Berufliche Grundbildung

Die Mehrheit der Jugendlichen in der Schweiz macht eine berufsorientierte Ausbildung, meist eine berufliche Grundbildung. Dazu gehört neben der praktischen Ausbildung in einem Betrieb die Berufsfachschule. Das Fähigkeitszeugnis nach Abschluss der Ausbildung öffnet den Weg in die qualifizierte Berufswelt und in höheren Fachausbildungen.

Berufsmaturität

Besonders interessierte und begabte Jugendliche können bei einer drei- oder vierjährigen Grundbildungan der Berufsfachschule die Berufsmaturität absolvieren. Diese ermöglicht ein Studium an einer Fachhochschule und unter bestimmten Voraussetzungen den Zugang zu den Universitäten.